Dienstag - 12. Dezember 2017

1000Spiele.de

1000Spiele.de
Fire Fire

mehr Fahrspiele auf Seite 2


Back


picture
Der Automobilsport als Form des Motorsports umfasst alle Disziplinen und Wettbewerbe, die das möglichst schnelle oder geschickte Bewegen motorgetriebener und zumeist vierrädriger Fahrzeuge zum Ziel haben. Viele Veranstaltungen finden auf speziellen Motorsport-Rennstrecken statt. Das erste Automobilrennen fand am 22. Juli 1894 von Paris nach Rouen und zurück (126 km) statt...
Wikipedia-Link: Automobilsport


picture
Die Geschwindigkeit (Formelzeichen: v, von lat. Velocitas), auch Bahngeschwindigkeit, ist ein Grundbegriff der klassischen Mechanik. Sie ist eine vektorielle Größe, gekennzeichnet durch die Richtung einer Bewegung und den Betrag. Der Betrag gibt an, welche Wegstrecke ein Punkt eines Körpers innerhalb einer bestimmten Zeitspanne zurücklegt. Zahlenangaben beziehen sich auf den Betrag der vektoriellen Größe, dieser wird z. B. am Tachometer eines Autos angezeigt. Die höchste mögliche Geschwindigkeit für Bewegung und Informationsübertragung ist die Lichtgeschwindigkeit.
Wikipedia-Link: Geschwindigkeit


picture
Als Fernfahrer wird herkömmlich jemand bezeichnet, der einen LKW im Güterfernverkehr lenkt. Mit der Liberalisierung des Güterkraftverkehrs ab 1998, wodurch die Beschränkungen für den Fernverkehr weggefallen sind, ist die Bezeichnung Fernfahrer im Grunde obsolet, dennoch ist sie noch sehr verbreitet. In dem Begriff leben die Fernfahrermythen von Freiheit und Weite fort. Neben dem Wort Fernfahrer halten sich auch die Synonyme "Kapitän der Landstraße", Trucker, Driver, Chauffeur. Die offizielle Berufsbezeichnung für den Fernfahrer ist Berufskraftfahrer (BKF).
Wikipedia-Link: Fernfahrer + Lastkraftwagen


picture
Die Route 66 galt ab 1926, abgesehen vom Lincoln Highway, als eine der ersten durchgehend befestigten Straßenverbindungen zur US-amerikanischen Westküste. Heute sind die verbliebenen Teilstücke der einst 2.448 Meilen (3.939,67 Kilometer) langen Strecke von Chicago (Illinois) nach Santa Monica (Kalifornien), auch Mother Road oder America’s Mainstreet genannt, ein Anziehungspunkt für Touristen und Nostalgiker. Sie wird jedoch nicht mehr einheitlich als Route 66 bezeichnet und ist nicht mehr durchgehend befahrbar.
Wikipedia-Link: Route 66


Back


picture
Der VW Käfer ist ein von 1938 bis 2003 von der heutigen Volkswagen AG produziertes Automodell und war bis Juni 2002 mit über 21,5 Millionen Exemplaren das meistverkaufte Automobil der Welt, bevor ihn der VW Golf übertraf. Die New York Times benutzte am 3. Juli 1938 in einem Artikel möglicherweise zum ersten Mal die Bezeichnung "Käfer", welche die Vision von "Tausenden und Abertausenden von glänzenden kleinen Käfern, die bald die deutschen Autobahnen bevölkern werden", ausmalte. Offiziell hieß das Auto jedoch "KdF-Wagen".
Wikipedia-Link: VW Käfer + Herbie


picture
Der aus dem Englischen übernommene Begriff Sport Utility Vehicle (abgekürzt SUV, dt. etwa Sport- und Nutzfahrzeug) beziehungsweise Geländelimousine bezeichnet einen PKW mit einem einer Limousine ähnlichen Fahrkomfort, allerdings mit einer erhöhten Geländegängigkeit sowie einer Karosserie, die an das Erscheinungsbild von Geländewagen angelehnt ist. Die Geländetauglichkeit ist von Modelltyp zu Modelltyp sehr unterschiedlich; manche SUVs haben keinen Allradantrieb, da sie vorwiegend für die Nutzung im Straßenverkehr bestimmt sind.
Wikipedia-Link: Sport Utility Vehicle


picture
Ein Automobil, kurz Auto (auch Kraftwagen, früher Motorwagen), ist ein traditionell mehrspuriges Kraftfahrzeug, das von einem Motor angetrieben wird und zur Beförderung von Personen (Pkw und Bus) und Frachtgütern (LKW) dient. Umgangssprachlich werden jedoch vor allem Fahrzeuge als Auto bezeichnet, deren Bauart überwiegend zur Personenbeförderung bestimmt ist und die mit einem PKW-Führerschein geführt werden dürfen.
Wikipedia-Link: Automobil


picture
Eine Lieferung ist das Überbringen einer Ware an einen Empfänger durch einen Lieferanten bzw. durch den Verkäufer selbst. Bei geschäftlichen Lieferungen wird sie durch einen Lieferschein dokumentiert; dieser ist meist mit einer Rechnung verbunden. Als Lieferfrist bezeichnet man den Zeitraum, innerhalb dessen ein Lieferant seine Leistung erbringen muss. Lieferungen an verschiedene Adressaten in einer Fahrt werden Tour genannt.
Wikipedia-Link: Lieferung + Güterverkehr


Back


picture
Ursprünglich wurde Racer 1910 von Ingersoll Brothers als Sidefriction-Achterbahn gebaut. Es war eine zweispurige Racing-Achterbahn, die von John A. Miller konstruiert wurde und ungefähr 50.000 US-Dollar kostete. Zum Zeitpunkt der Eröffnung war sie die größte Racing-Achterbahn der Welt. Zwei Züge fuhren damals parallel zueinander, welche allerdings keine Räder unter den Schienen besaßen, wodurch ein Abheben der Züge möglich war. Jeder Zug besaß drei Wagen mit Platz für jeweils sechs Personen (drei Reihen à zwei Personen). Racer wurde 1926 abgerissen und durch das Kinderland ersetzt.
Wikipedia-Link: Racer_(Kennywood) + The_Racer


picture
Ein Fahrrad, kurz Rad, Schweizerdeutsch Velo (vom französisch le vélo, Kurzform für vélocipède ‚Schnellfuß‘; lateinisch velox ‚schnell‘ und pes ‚Fuß‘), ist ein zumeist zweirädriges (einspuriges) Landfahrzeug, das mit Muskelkraft durch das Treten von Pedalen angetrieben wird. Sonderformen wie Dreiräder für Kinder oder Senioren und wie manche dreirädrige Liegeräder haben drei Räder und sind dreispurig. Fahrradrikschas und Fahrradtaxis können sowohl dreirädrig als auch vierrädrig (zweispurig) sein. Bei Lastenfahrrädern gibt es zwei-, drei- und vierrädrige Ausführungen.
Wikipedia-Link: Fahrrad


picture
Das Motorrad (amtliche Bezeichnung in Deutschland: Kraftrad; Kurzform im militärischen Umfeld: Krad; historische Bezeichnung: Motorfahrrad; in der schweizerdeutschen Umgangssprache: Töff) ist ein einspuriges Kraftfahrzeug, üblicherweise mit einem bis zwei Sitzen.
Die ersten Vorläufer des Motorrads waren die in Frankreich und den USA hergestellten Dampfräder. Das Michaux-Perreaux Dampfrad von 1869 ist erhalten.
Wikipedia-Link: Motorrad


picture
Ein Dreirad ist üblicherweise ein Fahrzeug mit drei Rädern. Zulassungsrechtlich werden in Deutschland jedoch auch vierrädrige Fahrzeuge als Dreiräder bezeichnet, wenn ein Räderpaar als Zwillingsrad ausgeführt oder der Abstand zwischen der Mitte der beiden Reifenaufstandsflächen nicht größer als 465 Millimeter ist.
Wikipedia-Link: Dreirad
Copyright: 2001-2017 - FindenStattSuchen.de - Kontakt - Impressum